Mittwoch, 7. September 2016

[Ausflugtipp] Blühendes Barock/Märchengarten in Ludwigsburg


Hallo ihr Lieben,
wie der Titel schon verrät habe ich heute einen Ausflugtipp für euch. An einem  Sonntag im August waren wir spontan im Blühba in Ludwigsburg. Hier war ich, als ich noch klein war auch schon oft mit meinen Eltern. Da wir gestern alle ziemlich Planlos waren, fiel uns spontan das Blühba bzw. der Märchengarten ein. Denn was gibt es schöneres für Kinder wie ein Märchengarten? Das Wetter hierzu war perfekt. Also fuhren wir ( unsere Lieblingsnachbarn mit Luna´s Freundin M♥) los und hatten super tolle Laune. Wie immer schlief Luna kurz vor dem Ziel ein. Nach ein paar Anfangs Knäfereinen hatte sie aber schnell ihre gute Laune wieder zurück. Mit dem Eintritt von 8,50 € pro Person (Kinder unter 4 Jahren kosten nichts, ab 4-15 Jahre kosten 4,50€) ist der Eintritt wirklich in Ordnung. Denn das Gelände ist riesig und man kann hier wirklich den ganzen Tag verbringen. 

Obwohl bei uns nun Ferien sind, war es nicht überfüllt, sondern wie es wohl Sonntags immer ist, wenn man so etwas macht. Ich habe es aber nicht als nervig empfunden, denn bis auf die Bootsfahrt musste man nirgendwo groß anstehen. Nun ging der Rundganz los.


WIr liefen von Häuschen zu Häuschen und die Kinder hatten sichtlich viel Spaß. In jedem Haus gab es ein Märchen, man musste nur z.B. auf einen Knopf drücken, vordem Schneewittchenspiegel den magischen Satz sagen oder am Hexenhäußchen die Türklinke runterdrücken und schon wurde das Märchen erzählt und eine Situation nachgespielt. Angefangen bei Max und Moritz wanderten wir immer weiter und weiter. Die Kiddis fanden alle Häuschen spannend, aber ich denke richtig was damit anfangen können sie erst, wenn sie die Märchen dazu kennen.


Momentan bin ich mir aber noch nicht sicher, ob das ein oder andere Märchen schon etwas für Luna ist. Z.B. Hänsel und Gretel oder Rotkäpchen. Ich weiß nicht, ob man sich früher keine Gedanken darum gemacht hat oder ob wir als Kinder älter waren. Aber ich hatte nie Angst vor Märchen, ich fand das früher eher spannend. Ich denke, heute machen wir uns viel mehr Gedanken darüber als früher.


Bis auf die Hexe von Hänsel und Gretel fanden die Kiddis die Figuren nicht beängstigend. Aber die Hexe war ihnen nicht ganz geheuer. Ich habe den Spruch der Hexe aufgenommen und Luna lacht jedes mal, wenn ich ihr das Video abspiele aber vor Ort, waren sie sehr zurückhaltend. Ich meine die Hexe sieht ja auch wirklich beängstigend aus, aber ja, so sahen die Hexen früher bei uns eben aus. Heute wird ja alles verniedlicht, was ich irgendwie doof finde. Denn Hexen haben eben eine große Krumme Hakennase und hässliche Zähne und ein Kopftuch auf. Das Märchen habe ich bis jetzt immer in unserem Märchenbuch übersprungen, da ich es zu brutal finde.


... So nachträglich habe ich das Video doch gefunden, nur leider ist es Hochkant gefilmt...

Wie sich die Hexe auf Schwäbisch anhört, könnt ihr hier richtig herum auf meinem Instagramprofil sehen -> Video ich hoffe, es können auch diejenigen anschauen, die nicht bei Instagram sind.


Mein Absolutes Lieblingsmärchen ist Sterntaler, einfach weil die Geschichte so schön ist und man ab und an auch mal Sterntaler sein sollte ;-) Man muss manchmal einfach geben und nicht darauf warten, was man nehmen kann.. Versteht ihr?

Alles in allem Lohnt es sich wirklich ins BlühBa nach Ludwigsburg zu fahren, vorallem im Sommer kann man schön auf den Wiesen im Park gemütlich picknicken und für die Kinder war es ein richtig spannender Tag. Wir machen so große Ausflüge selten, da ich finde, dass unregelmäßige Ausflüge viel mehr in den Köpfen der Kinder bleiben, wie wenn man jede Woche wo anders hinfährt. Wenn man Luna jetzt auf den Tag anspricht fangen ihre Augen sofort an zu Leuchten und sie erzählt Freude strahlend von diesem Tag.

Also falls ihr an den nächsten Wochenende noch nichts vor habt und das Wetter so bleibt, kann ich euch einen Ausflug nach Ludwigsburg wirklich wärmstens empfehlen☺
So und nun putze ich mal meine Fenster weiter ;-)
Habt noch einen schönen Tag ihr Lieben♥

Kommentare:

  1. Hallo Tamy, ich liebe es, mir Märchenausschnitte anzusehen, zum Beispiel mal auf einem Weihnachtsmarkt. Da bin ich absolut noch Kind geblieben. Ich wünsche Dir einen schönen Tag. Liebe Grüße Jana von Magische Farbwelt

    AntwortenLöschen
  2. Da haben wir was gemeinsam, ich bin in dem Sinne auch noch Kind geblieben und bin glücklich, dass ich es jetzt mit meiner Tochter zusammen erleben kann ☺

    AntwortenLöschen